Telekom & Vodafone bauen LTE-Netz aus und das Samsung-Flaggschiff kommt ohne LTE daher

Telekom & Vodafone bauen LTE Netz aus und das Samsung Flaggschiff kommt ohne LTE daher

(C) Samsung | Engadget

Das Fehlen von LTE beim Samsung Galaxy S3 ist für mich wirklich ein großer Negativpunkt, viel schlimmer als Display oder Fingerabdrücke auf dem Gehäuse oder die Tatsache, dass das Gehäuse aus Plastik ist. Wer sich ab Ende Mai 2012 das Samsung Galaxy S3 kauft, der kauft das Flaggschiff von Samsung – die Mehrheit der Käufer wird dieses Smartphone für die nächsten 2 Jahre behalten – aber nicht LTE nutzen können.

Zwar ist LTE in Deutschland schwer verfügbar – noch. Auf dem Land kann man es vergessen, in den Städten teilweise auch. Außerdem ist es nicht grade billig. Noch ist LTE also nicht der Rede wert. Das wird sich aber bald ändern.

Die Telekom und Vodafone sind ganz weit vorne mit dabei, beide Konzerne investieren kräftig in LTE. Vodavone beispielsweise deckt aktuell schon 40% des Bundesgebietes mit LTE ab. In den nächsten Monaten werden das sicherlich noch mehr. Und ich bin mir sicher, dass in den nächsten 2 Jahren die große Mehrheit abgedeckt sein wird. Die Preise werden fallen, es wird mehr genutzt.

LTE ist vermutlich die Zukunft, was mobile Kommunikation angeht. Schneller wird es in den nächsten Jahren kaum werden. LTE erlaubt theoretisch 100 Mbit pro Sekunde. In der Realität liegen die Werte natürlich weit drunter.

Trotzdem ist es schade, dass das Galaxy S3 genau diese Funkion nicht hat. Mich würde es nicht wundern, wenn Samsung gegen Ende des Jahres eine LTE-Version auf den Markt bringt. In Japan wirds genau so eine Version geben. Die Frage ist eben nur, wie schnell die TK-Anbieter sind. Wenn es kein flächendeckendes LTE-Netz in Deutschland gibt, dann kann man noch lange auf eine LTE-Version des S3 hierzulande warten.

Ich bin gespannt – wer sich für den Ausbau des LTE-Netzes seitens der Telekom und Vodafone interessiert, der schaut in den Quellen vorbei. Dort gibt es einige Details mehr, was die Frequenzen und Orte angeht.

Quelle: adreamobile.de #1 #2

Show Comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>