(C) SammyHub.com

Kein ICS/Android 4.0 für Galaxy S – stattdessen “Value Pack”

Kein ICS/Android 4.0 für Galaxy S   stattdessen Value Pack Valuepack Update Samsung ICS Ice Cream Galaxy S CustomROM Android 4.0

(C) SammyHub.com

UPDATE: Köstlich – das ValuePack wird offenbar doch auf 4.0 basieren, aber einige Funktionen nicht besitzen, wie sie in ICS verfügbar sind. Immerhin. Quelle: xda-dev

SammyHub berichtet mit Berufung auf eine asiatische Website, dass Samsung offenbar bei der ersten Entscheidung bleiben wird. Android 4.0 bzw. Ice Cream Sandwich werden nicht für das Samsung Galaxy S-Smartphone veröffentlicht, die Hardware macht das nicht mit. Wer nun doch unbedingt ICS auf dem Galaxy S haben will, dem bleibt nichts anderes übrig als zu hoffen, dass bald ein passendes CustomROM veröffentlicht wird.

Statt ein Update auf ICS anzubieten, hat sich Samsung aber noch für etwas anderes entschieden. SammyHub spricht von einem Value Pack. Mit diesem Pack wird das Galaxy S weiterhin Android 2.3 als OS einsetzen, jedoch wird man versuchen mit dem Value Pack einige Funktionen zu verbessern. So soll das Web-Browsing und Multi-Tasking verbessert werden, außerdem sollen neue Widgets dazu kommen. So soll der Kunde ein verbessertes Erlebnis bekommen, das dem von ICS gleicht.

Unüblich ist dieses Verfahren nicht. Samsung hat bei den Smartphones Wave 525 und Wave 533 ebenfalls auf das BADA 2.0-Update verzichtet, stattdessen ein Value Pack veröffentlicht, mit dem man soweit wie möglich das BADA 2.0-Feeling auf die Wave-Smartphones gebracht hat – natürlich immer abhängig von der Hardware.

Das Galaxy Tab wird in dem Zusammenhang nicht erwähnt, aber vermutlich wird das hier ähnlich sein.

Summa Summarum: Schade – schön wäre es, aber man muss es so akzeptieren.

Quelle: sammyhub.com

Show Comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>