Acer Iconia Tab A510 für nur 399€ ab März

Asus Transformer Prime bekommt günstige Konkurrenz: Acer Iconia Tab A510 für nur 399 Euro und mit Tegra 3 Quadcore-SOC

Asus Transformer Prime bekommt günstige Konkurrenz: Acer Iconia Tab A510 für nur 399 Euro und mit Tegra 3 Quadcore SOC wifi transformer Nexus Prime Iconia Empfehlung Asus Acer A510

(C) Acer

Ich meine, dass das Transformer Prime von ASUS, dessen Review wir bereits veröffentlicht haben, aktuell das einzige Tablet ist, das mit einem Tegra 3 Quadcore-SOC ausgeliefert wird. Der Preis dafür ist – zugegeben – nicht grade klein. 599 Euro wird im Schnitt bei Cyberport und Amazon verlangt (32 GB inkl. Dock oder 64 GB ohne Dock).

In einigen Wochen wird ASUS jedoch wirklich starke Konkurrenz aus dem Hause Acer bekommen. Ab März soll nämlich das Acer Iconia Tab A510 auf den deutschen Markt kommen. Das besondere ist hier sicherlich der Kampfpreis – das Tegra 3-Tablet soll nur 399 Euro kosten. Man bekommt also ebenfalls ordentliche Leistung und Qualität für wesentlich weniger Geld.

Wie schon erwähnt hat das A510 einen Tegra 3 Quadcore-SOC. Ähnlich wie das Prime kommt das A510 mit einem 10.1 Zoll großen Display, das eine Auflösung von 1280 x 800 Pixeln hat. Von Haus aus gibt es Android 4.0 als OS – bei Asus bekommt man Android 3.2, kann aber sofort auf Android 4.0 updaten.

Der interne Speicher ist 32 GB groß – vollkommen ausreichend für die meisten. Wir haben die 64 GB-Variante des Transformer Prime getestet und sind nie über 20 GB Speicherverbrauch gekommen.

Neben HDMI und USB wird auch das A510 microSD nutzen, so dass man den Speicher erweitern kann mit bis zu 32 GB. Etwas schlechte als beim Transformer Prime ist die Kamera – vorne eine 1.3 MP und hinten “nur” eine mit 5 MP. Für viele ist die Kamera bei einem Tablet ohnehin nicht wichtig – und vor allem nicht wenn man nur 399 Euro zahlen muss.

Unterschiede gibt es beim Akku. Die Akkukapazität beim A510 liegt bei 9800 mAh – damit ist diese fast 3 Mal so groß, wie die des Transformer Prime (3300 mAh). Außerdem ist es ein wenig dicker und schwerer – sicherlich sind auch das Punkte, die man vernachlässigen kann. Das entscheidet man natürlich dann persönlich.

Der März-Termin gilt vorerst nur für Frankreich – es ist aber anzunehmen, dass im gleichen Zeitraum das Tablet auch in Deutschland erscheint.

Quelle: netbooknews.de via blogeee.net

Show Comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>